Sauberer Strom/Nein zu 380kV-Leitung.

Keine Unterstützung der Atomindustrie über Atomstrom! Achtung vor Produktsplitting!

Ein wesentlicher Aspekt für "atomkraftfrei_leben!" ist natürlich auch, selber keinen Atomstrom zu verwenden. Die meisten Energieversorger bringen derzeit immer noch zwischen 4% und 27% Atomstrom in die Haushalte. Andererseits gibt es ausgewiesene Energieversorger, die keinen Atomstrom in ihren Netzen führen. Ein Wechsel zu solchen Energieversorgern ist leicht möglich.

oekostromAG und Alpen-Adria-Energie AG

Die oekostromAG und die Alpen-Adria-Energie AG sind die ersten Adressen, wenn es um sauberen Strom geht. Die Kundenliste der beiden Energieversorger liest sich wie das WHO-IS-WHO der Umweltschutzszene. Mehr an Werbung ist deshalb auch gar nicht nötig.
  • Der Wechsel des Energieversorgers ist denkbar einfach:
  • Faxen oder schicken Sie Ihre Jahresstromrechnung an den neuen Energieversorger, mit der Bitte um ein unverbindliches Angebot - damit Sie sich auch kostenseitig sicher sind.
  • Angebote vergleichen - bei Interesse Antragsformular ausfüllen und abschicken.
  • Fertig.
Es dürfen Ihnen vom bisherigen Energieversorger keine Kosten in Rechnung gestellt werden. Auch sonst bleibt alles beim Alten - nur der Strom, der ist nun sauber!

oekostromAG
Mariahilferstr. 89
1060 Wien
www.oekostrom.at
office@oekostrom.at
Tel: 01 - 961 05 61
Fax: 01 - 961 05 61 - 25

Alpen-Adria Naturstrom Vertriebs GmbH
Kötschach 66
9640 Kötschach-Mauthen
www.aae.at
info@aae.at
Tel: 04715 - 222
Fax: 04715 - 222 53

Weiteres Informationsmaterial (zum Beispiel von Gemeinden, die bereits auf sauberen Strom umgestiegen sind) kann Ihnen auf Wunsch gerne zugesandt werden.

Produktsplitting: 100% Wasserkraft für alle! Garantiert Regionalstrom!

Manche Energieversorger machen es sich sehr leicht und teilen (engl.: splitting) ihr Strom-Gesamtangebot einfach auf: Derjenige, der keinen Atomstrom haben will, kann "100% Wasserkraft!" haben oder "Garantiert Regionalstrom". Dass die übrigen Kunden, dafür anteilsmäßig mehr Atomstrom bekommen - bei manchen sogar doppelt soviel! wird gerne verschwiegen.

Die Umweltdiplome, die an Gemeinden vergeben werden, die auf "100% Wasserkraft!" umsteigen, haben deshalb einen seltsamen Beigeschmack.

Landesenergieversorger in OÖ: Energie AG

Atomstromkonzernen darf keine Tür nach Oberösterreich aufgemacht werden! Wir wollen, dass die Energie AG – als Landesenergieversorger Oberösterreichs - „sauber“ wird und aus dem Atomstromhandel völlig aussteigt! Die Stromkennzeichnung in Österreich erlaubt es den Energieversorgern, ihren Handel mit Atomstrom zu verschleiern. Ideal und wünschenswert: die Energie AG geht eine Selbstverpflichtung ein und steigt aus dem Atomstromhandel aus! Das hätte auch Vorbildwirkung für andere Energieversorger in Österreich und käme dem Anspruch Oberösterreichs als Vorzeige-Anti-Atom-Bundesland einen Schritt näher!


konnte query nicht ausführen:
You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near 'AND n.kategorie='oekostrom' order by date DESC limit 2' at line 1